Gelber Sack

Der Grüne PunktFür die Sammlung des Gelben Sackes ist das privatwirtschaftlich organisierte Duale System Deutschland (DSD) zuständig, nicht der ZAW. Die jeweiligen Telefon-Nummern für Fragen zur Abfuhr des Gelben Sackes finden Sie auf Ihrem Abfallkalender. Das Duale System Deutschland ist ebenfalls zuständig für die Glas-Container.

Der gelbe Sack ist ausschließlich für Verpackungen mit dem grünen Punkt aus Kunststoff, Verbundstoffe (Kunststoff, Glossary Link Papier, Alu), Styropor, Schaumstoff, Glossary Link Aluminium und Weißblech.
Verpackungen aus Papier/Pappe/Karton geben Sie bitte in die blauen Papiertonnen, Glas in die Altglascontainer, nach Farben getrennt.

Materialien, die zwar aus Kunststoff, aber keine Verpackungen sind, wie zum Beispiel Glossary Link Kinderspielzeug und Plastik-Eimer, gehören nicht in den Gelben Sack.


Übrigens:
Die Verpackungen (z.B. Joghurtbecher müssen nicht gespült werden, es genügt, sie vollständig (löffelrein) zu entleeren.


Das gehört in den Gelben Sack

  • alle Verpackungen mit dem Grünen Punkt (außer Papierverpackungen)
  • Aluminiun (z.B. Glossary Link Dosen, Schalen, Folien, Deckel)
  • Kunststoffe, geschäumt (z.B. Schalen für Fleisch, Gemüse oder Obst)
  • Kunststoff-Becher (z.B. von Margarine Joghurt, Buttermilch, Milchprodukten)
  • Kunststoff-Blumentöpfe
  • Kunststoff-Flaschen (z.B. von Spül-, Wasch- und Körperpflegemitteln)
  • Kunststoff-Folien (z.B. Tragetaschen, Beutel, Klarsichtfolien, Einwickelfolien)
  • Spraydosen, restentleert, die keine schädlichen Inhaltsstoffe enthielten (z.B. von Sahne, Sprühpflaster, Körperspray)
  • Verbundstoffe (z.B. Getränkekartons von Milch und Säften, Vakuumverpackungen, Süßwarenverpackungen, Tiefkühlpackung)

Das gehört nicht in den Gelben Sack

  • Glas
  • Gegenstände aus Kunststoff, die keine Verpackungen sind (z.B. Eimer, Spielzeuge, Kleiderbügel)
  • Papier (auch Verpackungen mit dem Grünen Punkt)
  • Organische Abfälle (z.B. Gemüsereste)
  • Restmüll
  • Sonderabfälle (z.B. Glossary Link Batterien)
  • Spraydosen mit schädlichen Inhaltsstoffen (z.B. Spray gegen Schädlinge)
  • Glossary Link Windeln

Was ist "DSD"?

DSD ist die Duales System Deutschland GmbH. Die Aufgabe des privatwirtschaftlichen Unternehmens ist die Organisation der Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verkaufsverpackungen mit dem Grünen Punkt. Die Einsammlung und Verwertung der mit dem Grünen Punkt versehenen Produkte, wird bereits beim Kauf des Produktes vom Verbraucher mitbezahlt.